mit maRia Probst

Der bewohnte Körper. Im Fluss.

Bewegungs-Training für Schauspiel

Der bewohnte Körper. Im Fluss.

Bewegungs-Training für Schauspiel
mit maRia Probst

Wir bestehen zu einem großen Teil aus Wasser. Sich mit diesem Anteil zu verbinden, ist ein unmittelbarer Weg ins Fließen zu kommen. Wir können besondere Qualitäten für uns und für unser Spiel nutzbar machen, sobald wir uns tiefer auf die verschiedenen Varianten der Flüssigkeiten in unserem Körper einlassen. Alle unsere Körpersysteme lieben es adressiert zu werden und sich etwa in Form von Bewegung oder Klang zu zeigen. Die Flüssigkeiten nehmen eine besondere Rolle ein. Sie sind ein vielfältiges Kommunikations-System im Innen und im Außen und somit wunderbare Träger einer breiten Ausdruckspalette.

In diesem Workshop werden wir mit Elementen aus dem zeitgenössischen Tanz, Qi Gong und Yoga unseren KörperGeist ansprechen. Wir werden uns, inspiriert von BodyMindCentering, für die Klarheit der Lymphe, für die Warmherzigkeit oder das Temperamentvolle des Blutes oder der Verspieltheit der Sinovia zur Verfügung stellen,  und uns für Unerwartetes öffnen. Wir werden Aggregatzustände des Wassers, Honig, Moor, Meer verkörpern aber auch unsere konkreten Körpergrenzen wahrnehmen und Gefäß sein, entsprechend der Wechselbeziehung von Fluss und Ufer.

Achtung: Rückhaltloses Eintauchen in diese Fülle an Bewegungs- und Ausdrucks-Möglichkeiten könnte durchaus Flow im Alltag und auf der Bühne begünstigen.

DER BEWOHNTE KÖRPER ist eine von maRia Probst spezifisch entwickelte Wahrnehmungs-, Bewegungs- und Ausdrucksschulung. Sie wird von Elementen aus dem zeitgenössischen Tanz, diversen Somatic Movement Praktiken (Body Mind Centering, Skinner Releasing, u.a.) und Butoh (zeitgenössischer japanischer Tanz) genährt und fügt sich durch ihre langjährige Praxis als Pädagogin und Tanz-Performancekünstlerin zu einer eigenständigen Methode. DER BEWOHNTE KÖRPER ist für Menschen mit professionellem als auch persönlichem Interesse zugänglich

Wichtige Informationen im Überblick

Kursort: SCHULE des THEATERS in der Hermanngasse 31, 1070 Wien

Dauer des Schauspielkurses:
20. – 21. November 2021 – wird verschoben!

Schauspielkurs Termine
Sa & So jeweils 10:00 – 13:00 und 14:30 – 17:30

Kosten & Ermäßigungen:
EUR 210.- (inkl. gesetzlich vorgeschriebener USt.)
Ermäßigungen für Studierende und Arbeitssuchende auf Anfrage.

Teilnehmer*innen:
Dieser Bewegungskurs für Schauspiel ist für Menschen mit professionellem als auch persönlichem Interesse zugänglich.

Zum Schauspielkurs bitte mitnehmen:
bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe mit sehr dünnen Sohlen.

Anmeldung Online

oder auch gerne persönlich +43 699 10 50 9546

maRia Probst

Freischaffende Tanz- und Performancekünstlerin, Tanzpädagogin

im Portrait

Fotos: He Shao Hui