mit Ingrid Sturm / 🇦🇹

„Ein Traum der Leidenschaft“

Schauspielkurs

„Ein Traum der Leidenschaft“

Schauspielkurs

„Ein/e SchauspielerIn sollte alle Leidenschaften, Träume und Alpträume verkörpern können, die in den Herzen der Zuschauer eingeschlossen sind.“ Keith Johnston

Wenn wir überzeugend spielen wollen, brauchen wir das tiefe Gefühl von Verwandlung in uns. Wir sind damit konfrontiert die Dinge, die uns alltäglich sind, zu vergessen und uns in einen Zustand der Unschuld und Neugierde zu begeben. Dort  verbirgt sich das Aufregende und Bewegende unseres Lebens. Das wollen wir für unsere Schauspielarbeit nützen.

Ingrid Sturm bietet in diesem 4-tägigen Kurs eine Reihe von Werkzeugen an, die einem dabei behilflich sind, eine Figur unverwechselbar und authentisch zu erschaffen.

Ihre Übungen zur schauspielerischen Entspannung, das Arbeiten mit den Sinnen und der Sinneserinnerung, ihr Imaginationstraining mit Metaphern und Analogien, die Partner Repetition Exercises, die Erarbeitung der Needs, das psycho-physische Training und die szenischen Improvisationen erwecken die schauspielerische Fantasie und bereiten den Boden für wahrhaftiges Spiel.

Wir beginnen mit Übungen, die das schauspielerische Instrument stimmen und scheinbar nichts mit der Figurenarbeit zu tun haben. Subtil werden dadurch unsere unbewussten Vorstellungen und Interpretationen von der Rolle umgangen und verwandelt. Unter Anwendung verschiedenster Techniken aus der Methode Strasbergs, Meissners, Geraldine Baron`s, Action Theatre, Radix Körper- und Gefühlsarbeit, ua. wird ermöglicht, den Charakter aus den persönlichen  Lebenserfahrungen zu entwickeln.

Mit Hilfe täglich wechselnder Übungen nähern wir uns dem Ziel den Charakter von innen und außen kennen zu lernen. Der Charakter wird zu Dir und Du zum Charakter.  

Die Arbeit Ingrid Sturm’s beruht auf ihrer langjährigen Arbeit mit dem berühmten Strasbergtrainer Walter Lott /USA, für den sie 13 Jahre als persönliche Assistentin gearbeitet hat. Dieses Wissen und ihre intensive Arbeit mit weiteren amerikanischen Meistern wie Geraldine Baron, Dominique de Fazio, Kristin Linklater, Michael Margotta, und ihre Reichianische Radix Körper -und Gefühlsarbeit benutzt sie als ein flexibles Handwerk das sie auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer_innen anwendet.

Jede*r Teilnehmer*In wird gebeten einen Monolog oder eine Szene aus einem dramatischen Stück  zu wählen und ca. 10 Zeilen auswendig zu lernen.

Der Kurs richtet sich an Schauspieler*innen  aus Theater, Film und TV, Schauspielstudent*innen, Amateure, Schauspieldozent*innen und an alle die die Kunst lieben und ist für Anfänger*innen und Fortgeschrittene jeden Alters ab 17 geeignet.

Wichtige Informationen im Überblick

Kursort: Schule des Theaters, Hermanngasse 31, 1070 Wien

Termin: 12. – 15. Juli 2018

Teilnehmer*Innen: Schauspieler*innen aus Theater, Film und TV, Schauspielstudent*innen und alle die die Schauspielkunst lieben. Geeignet für Anfänger*innen und Fortgeschrittene ab 17.

Kurssprache: Deutsch, auf Wunsch Englisch

Kosten: EUR 369.- / Frühbucher: 297.- bis 18. April / 329.- bis 12. Juni

Zu allen Kursen bitte mitnehmen: bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe und Schreibmaterial

Anmeldung

Ingrid Sturm

Schauspielerin, Regisseurin, Körpertherapeutin und Gründerin/Leiterin der Schule des Theaters

Know More

Termine